Urteile

Aktuelle und interessante Urteile aus dem Prüfungsrecht und Bildungsrecht.

Urteile zum Prüfungsrecht

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die wichtigsten und neuesten Urteile zum Prüfungsrecht und Hochschulrecht vor. Sollten Sie Fragen zu dem einen oder anderen Urteil haben, können Sie sich jederzeit gerne mit uns in Verbindung setzen.


Suche



Unverzügliches Rügen von Verfahrensmängeln – VGH Mannheim: Beschluss vom 16.08.2006

Freitag, 25. Juni 2010

Die Verpflichtung, einen (vermeintlichen) Mangel des Prüfungsverfahrens der Ersten juristischen Staatsprüfung innerhalb der einmonatigen Ausschlussfrist des § 24 IV S. 3 JAPrO geltend zu machen, gilt auch dann, wenn die Verpflichtung, den Mangel unverzüglich zu rügen, ausnahmsweise entfallen sollte.

VGH Mannheim: Beschluss vom 16.08.2006 – 9 S 675/06

Kontakt:
Kanzlei Ronnenberg
Rechtsanwalt für Bildungsrecht
Poststraße 37 (Körnerhaus)
20354 Hamburg

Telefon:  +49 (0)40-444 653 8 14
Telefax:  +49 (0)40-444 653 8 20

www.kanzlei-ronnenberg.de
mr@kanzlei-ronnenberg.de

Prüfungsrecht, Prüfungsanfechtung und Studienplatzklage bundesweit
Rechtsanwalt für Prüfungsrecht, Prüfungsanfechtung und Studienplatzklage in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen,