Aktuell

Neuigkeiten zum Thema Bildungsrecht und zur Kanzlei Ronnenberg.

Freitag, 12. Mai 2017

Erneut erfolgreiche Prüfungsanfechtung in Nordrhein-Westfalen – 2. Staatsexamen Jura

Immer wieder fragen Mandanten, ob Prüfungsanfechtungen überhaupt sinnvoll sind, da diese gerüchtehalber r selten oder überhaupt nicht erfolgreich sein sollen. Dazu kann folgendes festgestellt werden: Prüfungsanfechtungen sind ein probates Mittel, gegen Prüfungsentscheidungen vorzugehen. Dies zeigt u.a. ein von uns geführtes Widerspruchsverfahren in NRW, das nunmehr erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Unserer Mandantin fehlte ein Punkt zum Bestehen. Wir haben nach einer Einschätzung der Klausuren, die Klausuren angefochten, bei der nach unserer Ansicht Bewertungsfehler vorlagen. Eine Klausur wurde daraufhin angehoben. Die Voraussetzungen für die Zulassung zur mündliche Prüfung sind damit gegeben.

Für die mündliche Prüfung wünschen wir viel Erfolg!

Prüfungsrecht, Prüfungsanfechtung und Studienplatzklage bundesweit
Rechtsanwalt für Prüfungsrecht, Prüfungsanfechtung und Studienplatzklage in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen,